Direkt zum Inhalt

Versand von Lithiumbatterien

Versand von Lithium-Batterien mit CHEMTREC

24/7 Notfallnummer.

Laptop, Handy, Uhr, Kameras. Jeder, den du kennst, hat eines davon und nimmt es wahrscheinlich überall hin mit, ohne darüber nachzudenken. Mehr Produkte verwenden diese Batterien als jemals zuvor. Wenn sich Lithium-Ionen-Batterien überhitzen, kann dies jedoch zu Bränden, Explosionen oder Undichtigkeiten führen. Wenn Sie einer externen Wärmequelle ausgesetzt werden, können auch Lithium-Ionen-Batterien in einen thermischen Ausreißer geraten. Aufgrund dieser und anderer Sicherheitsbedenken gelten Lithiumbatterien als gefährliche Materialien, und bei der Lieferung von Lithiumbatterien müssen die nationalen und internationalen Vorschriften für den Versand eingehalten werden.

Mit zunehmender Verbreitung steigt auch die Häufigkeit von Sicherheitsvorfällen beim Versand von Batterien. Tatsächlich meldete die Federal Aviation Administration zwischen 30 und 2015 einen signifikanten Anstieg von 2017 Vorfällen beim Versand von Lithium-Ionen-Batterien.

Befolgt Ihr Unternehmen die neuen Vorschriften für den Versand von Lithiumbatterien? Andernfalls drohen Ihnen Strafen und Bußgelder in Höhe von mehreren Tausend US-Dollar pro Verstoß.

Der Transport ist ein heikler Prozess.

Die Versandvorschriften für Lithiumbatterien variieren je nach Transportmittel - Luft, Boden oder Schiff. Jede dieser Richtlinien enthält spezielle Richtlinien für den sicheren und ordnungsgemäßen Versand von Lithiumbatterien.

Der internationale Luftverkehr unterliegt strengsten Regeln. Autonome Lithiumbatterien sind nur in Frachtflugzeugen zulässig, um Passagierflüge im Brand- oder Explosionsfall zu schützen. Defekte oder zurückgerufene Batterien dürfen nicht per Luftfracht versendet werden. Auch wenn auf Frachtflügen Batterien erlaubt sind, gibt es Regeln, die eingehalten werden müssen. Zum Beispiel müssen die Batterien unter 30 Prozent aufgeladen sein, um in Frachtflugzeugen zu versenden. Die meisten Unternehmen sind nicht in der Lage, die Ladung jeder Batterie zu testen. Daher sind Land- und Seetransporte die besten Optionen.

Unabhängig von der Transportmethode, die Sie verwenden, gibt es immer noch viele Vorschriften, die Ihr Unternehmen einhalten muss, wenn Sie Lithiumbatterien versenden möchten. Einige davon sind:

  • Die Verpackungsanforderungen variieren je nach Batteriegröße und -menge.
  • Die Anzahl der Pakete, die an denselben Empfänger gesendet werden können, ist begrenzt.
  • Die Dokumentationsregeln variieren je nach Leistung der Batterie-Watt oder Gramm.

Kennen Sie diese Regeln und sind Sie vollständig bereit, sie einzuhalten? Sind Sie bereit, Änderungen an Ihren Methoden vorzunehmen, wenn sich die Regeln ändern?

Verlassen Sie sich auf die Experten.

CHEMTREC ist eine einfache Möglichkeit, die Sicherheitsbestimmungen für den Versand von Lithiumbatterien einzuhalten. Indem wir den Versand und Transport von Lithiumbatterien vereinfachen, können Sie sich auf professionelle Unterstützung verlassen. Wir stellen eine kritische Verbindung zwischen Versendern, Spediteuren, Rettungskräften und medizinischem Personal, Chemikern und Strafverfolgungsbehörden bei Vorfällen im Zusammenhang mit dem Versand von Lithium-Ionen-Batterien her.

Wenn Sie sich bei CHEMTREC registrieren, erhalten Sie eine Notrufnummer, die Sie auf Ihrer Website eintragen können Sicherheitsdatenblätter (früher bekannt als Sicherheitsdatenblätter), Versanddokumente, Lithiumbatterie-Kennzeichnungsetiketten und andere Gefahrenkommunikationsdokumente, die Sie bei der Einhaltung der US-amerikanischen und internationalen DOT-Bestimmungen unterstützen Vorschriften für den Gefahrgutversand. Sie erhalten außerdem Zugang zu einer umfangreichen Palette von Diensten, darunter Zugang zu medizinischem Fachpersonal, Sprachdolmetscherdiensten, Telefonnummern für die internationale Einhaltung und mehr.

CHEMTREC kann dazu beitragen, Risiken und interne Belastungen zu reduzieren, sodass Ihre Organisation erfolgreich sein und wachsen kann. Wenn Sie sich bei CHEMTREC anmelden, erhalten Sie auch Zugang zu unserem Partner, LabelMaster. Gemeinsam liefern wir die entsprechenden Handhabungskennzeichen und Etiketten für Sendungen mit Lithiumbatterien.

Da in mehr Produkten Lithiumbatterien verwendet werden, werden sich die Versandvorschriften weiterentwickeln. Industriepartner wie CHEMTREC werden dazu beitragen, Ihr Unternehmen über diese komplexen Vorschriften in Bezug auf gefährliche Stoffe, insbesondere Lithium-Ionen-Batterien, auf dem Laufenden zu halten.

Was bekommen Sie mit CHEMTREC?

  • Notrufnummer für Ihr Sicherheitsdatenblatt, Versanddokumente, Handhabungsmarken für Lithium-Batterien und Etiketten
  • Rund um die Uhr Unterstützung durch unsere geschulten Notdienstspezialisten
  • Einhaltung nationaler und internationaler Vorschriften
  • Sofortige Benachrichtigung über alle Vorfälle, die Ihre Sendungen betreffen
  • Sofortiger Zugang zu medizinischem Fachpersonal
  • Unbegrenzte Speicherung von Sicherheitsdatenblättern (SDB)
  • Serviceoptionen für Innenzone, Außenzone und globale Abdeckung

Angebote anfordern

* Pflichtfeld
Dieses Formular ist nicht verfügbar.

Möglicherweise müssen Sie einen Werbeblocker deaktivieren oder JavaScript in Ihrem Browser aktivieren. Darüber hinaus müssen Sie bestimmte Cookies gemäß unseren ausdrücklichen Einwilligungen erteilen Datenschutz.

Stellen Sie sicher, dass JavaScript aktiviert ist Klicken Sie auf "Alle Cookies zulassen", um das Einwilligungsbanner anzuzeigen. Wenn Sie alle Cookies zulassen möchten, geben Sie dies bitte ein Aktualisieren Sie diese Seite das Formular ausfüllen

    Fordern Sie ein Angebot an

    Erhalten Sie einen Kostenvoranschlag für CHEMTREC-Antwortdienste.

    Starten Sie ein Angebot

    Testzusammenfassungsbestimmungen

    Unser CRITERION-Dokumentenmanagementsystem dient als zentrale Quelle für die Verwaltung der erforderlichen Zusammenfassungen der Lithiumbatterietests.
    Mehr erfahren