Direkt zum Inhalt

Kundenfallstudie: Internationaler Lebensmittelhersteller

Zurück zu allen Blog-Artikeln
7. September 2022

Unser Kunde ist einer der weltweit größten Hersteller lateinamerikanischer Lebensmittel mit Fabriken in Nord- und Mittelamerika, Europa, Asien und Australien. Der Produktionsleiter des größten Standorts Großbritanniens wollte sicherstellen, dass sein Werk und seine weiteren Aktivitäten in Großbritannien auf Störungen vorbereitet sind. Ein Brand in einem anderen Werk in Europa, die Unsicherheit in der Lieferkette und die COVID-Pandemie hatten deutlich gemacht, wie wichtig eine effektive Vorbereitung auf Zwischenfälle, Notfälle und Krisensituationen ist. Unser Kunde suchte die Krisenexperten von CHEMTREC auf, um eine umfassende Schulungs- und Übungseinheit für ihr Senior-Management-Team durchzuführen, und erkannte die starke Erfolgsbilanz von CHEMTREC bei der Unterstützung von Teams an, die weniger mit Krisen- und Notfallmanagement vertraut sind.

Verbessertes Rollen- und Verantwortungsverständnis

Der Standort verfügte über einen gut entwickelten Krisen- und Notfallplan. Die Berater von CHEMTREC überprüften diesen Plan vor der Schulung und passten die Schulung an, um sicherzustellen, dass die im Plan enthaltenen Rollen und Verantwortlichkeiten durch interaktive Diskussionen und Szenarien zum Leben erweckt wurden. Insbesondere das Szenario ermöglichte es Einzelpersonen, ihre Rolle in einem realen Ereignis zu diskutieren und zu visualisieren und zu erkunden, wie sie am besten mit Kollegen interagieren und Bereiche für Verbesserungen identifizieren können. Bei der Schulung geht es darum, den Plan zum Leben zu erwecken, potenzielle Einsatzkräfte die Rolle leben und atmen zu lassen und zu verstehen, wie sie in der Praxis funktioniert, und dann die Pläne bei Bedarf anzupassen.

 „Wir werden aus diesem Kurs viel mitnehmen, um unsere Verfahren zu verbessern.“

Erhöhtes Selbstvertrauen bei der Reaktion auf eine Krise, einen Zwischenfall oder einen Notfall

Der Ansatz von CHEMTREC für das Krisen-, Vorfall- und Notfallmanagement bedeutete nicht nur, das Team in seinem Plan zu schulen, sondern auch die zugrunde liegenden Fähigkeiten zu erforschen, die erforderlich sind, um jede Reaktion effektiv zu koordinieren. Während des Trainings untersuchte das Team die Anwendung von Situationsbewusstsein, Führungsstilen und Entscheidungsfindungsinstrumenten und diskutierte die Bedeutung der Kommunikation. Das Team diskutierte auch den potenziellen Stress und Druck, der beim Umgang mit einer Reaktion auftreten kann, die Auswirkungen davon und Strategien, um damit umzugehen. Das Ergebnis war eine deutliche Steigerung des Selbstvertrauens, da das Team nicht nur seinen Plan verstand, sondern auch über praktische Werkzeuge und Techniken verfügte, um ihn in der Praxis anzuwenden. 

Teambildung und Bindung

Die Schulungssitzung war das erste Mal seit Monaten, dass sich viele Teammitglieder im selben Raum versammelten, und wir wissen, dass dies häufig der Fall ist, da die Belegschaften immer weiter verstreut sind und das Personal von zu Hause aus arbeitet. Die unterhaltsame, engagierte und entspannte Art des Trainings bot dem Team Gelegenheit, sich wieder zu engagieren und zu verbinden. Übungen wie eine „Zombie-Invasion“ brachten dem Team praktischen Nutzen, schufen aber auch eine Atmosphäre, in der das Team mehr voneinander lernen und sich wieder verbinden konnte. Dies ist nicht nur in Krisen- oder Notfallsituationen von entscheidender Bedeutung, sondern auch im Tagesgeschäft, in dem es auf eine enge Zusammenarbeit ankommt. CHEMTREC ist stolz darauf, Schulungen anzubieten, die innovativ und ansprechend sind.

 „Alle haben den Tag sehr genossen, es war schön, einen unterhaltsamen, aber sachlichen Trainingstag zu haben.“

Gesamtergebnisse

Das Team verließ den Tag voller Energie, Information und Zuversicht und konzentrierte sich darauf, seine Krisen-, Vorfall- und Notfallmanagementfähigkeiten weiter zu verbessern. Weitere Schulungen in ihren britischen Werken sind geplant, da sie versuchen, diese Prinzipien in ihre Betriebe einzubetten. 

Lass uns schreiben

Wenn Sie daran interessiert sind, die Reaktionsbereitschaft Ihres Teams zu verbessern, sein Selbstvertrauen zu stärken und dadurch das wahrscheinliche Ausmaß und die Auswirkungen eines Vorfalls zu verringern, wenden Sie sich jetzt per E-Mail ancrisissolutions@chemtrec.com oder telefonisch unter 1- an ein Mitglied unseres Teams. 800-262-8200 oder +44 (0) 20 3769 8468.

Fordern Sie ein Angebot an

Erhalten Sie einen Kostenvoranschlag für CHEMTREC-Antwortdienste.

Starten Sie ein Angebot