Direkt zum Inhalt

Notfallhelfer

CHEMTREC ist die führende Quelle für Support und Informationen des 24 / 7 Call Centers bei Vorfällen mit gefährlichen Stoffen. Seit mehr als 45 Jahren ist unser Engagement bei Einsatzkräften auf der ganzen Welt der Motor für unseren Erfolg.

Notfallleitfaden

Die ersten 30-Minuten eines Hazmat-Transportunfalls sind die kritischsten. Bereiten Sie sich mit dem Emergency Response Guidebook von PHMSA vor.

Mehr erfahren

Wir sind die zentrale Anlaufstelle, an der Sie mit allen Beteiligten - Hersteller, Verlader, Empfänger, Transportunternehmen und Behörden - verbunden sind. Wir sind gerüstet für jede Situation und Gefahrstoffklasse. Unser Team aus ausgebildeten, erfahrenen Notfall-Support-Spezialisten steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und hat Zugang zu einem weltweiten Netzwerk von Gefahrstoffspezialisten, Toxikologen, medizinischen Fachkräften und einer umfangreichen Bibliothek mit mehr als 6 Millionen Sicherheitsdatenblättern. CHEMTREC versorgt gefährdete Notfallhelfer mit den Informationen, die sie zur sicheren und effizienten Bewältigung von Vorfällen beim Versand von Chemikalien benötigen, einschließlich Leitfäden, Schulungsmöglichkeiten und Branchenressourcen.

Sicherheit ist unsere Spezialität.

  • Datenbank CHEMTREC unterhält eine Datenbank mit mehr als sechs Millionen Sicherheitsdatenblättern (SDB)
  • Telefon Das CHEMTREC Call Center empfängt durchschnittlich 350-Anrufe pro Tag
  • Globus CHEMTREC empfängt eingehende Anrufe von überall auf der Welt
  • Sprache CHEMTREC-Mitarbeiter können Anrufer in über 240-Sprachen mithilfe eines Dolmetscherdienstes unterstützen

Häufig Gestellte Fragen

Muss ich mich als Notfallhelfer registrieren oder eine Gebühr für die Dienstleistungen von CHEMTREC zahlen?

Einsatzkräfte zahlen niemals eine Gebühr, um sich während eines Gefahrstoffvorfalls auf CHEMTREC zu verlassen. Die Registrierung gilt für Versender, die unsere Notrufnummer in den Versanddokumenten verwenden möchten.

Informiert CHEMTREC andere Bundes-, Landes- oder Kommunalbehörden im Falle eines Auslaufens von Gefahrstoffen?

Nein. Der Verantwortliche ist weiterhin verpflichtet, diese Behörden zu benachrichtigen und die geltenden Anforderungen einzuhalten.

Wer antwortet auf die CHEMTREC-Telefonnummer?

Alle Anrufe werden von unserem erfahrenen, ausgebildeten Rettungsdienstspezialisten (ESS) bearbeitet. Unsere ESS haben einen Notfall-Hintergrund und erhalten strenge und wiederkehrende praktische Notfallmaßnahmen sowie ein Hazmat-Training.

Welche technischen Ressourcen nutzt CHEMTREC für den Notfall?

Nachdem ein CHEMTREC ESS vom Anrufer Informationen über den Vorfall erhält, werden der Szene sofort technische Notrufinformationen zur Verfügung gestellt. Die von der ESS bereitgestellten Informationen stammen aus verschiedenen Quellen, einschließlich unserer umfangreichen Sammlung von Sicherheitsdatenblättern (SDB), Informationsdatenbanken, Notfallkontakten sowie medizinischen und chemischen Spezialisten.

Nimmt CHEMTREC an Übungen und Übungen teil?

Ja. Durch unser Bohrprogramm führen wir Übungen und Notfallsimulationen durch und nehmen daran teil. Unser Ziel ist es, den Einsatzkräften zu helfen, zu verstehen, welche Ressourcen und Dienstleistungen im Notfall zur Verfügung stehen.

Um einen CHEMTREC-Bohrer zu arrangieren, Füllen Sie das Formular hier aus.

Verfügt CHEMTREC über Fremdsprachenkenntnisse?

Ja. CHEMTREC kann auf Interpretationsdienste für Anrufer in mehr als 240-Sprachen zugreifen.

Unterstützt CHEMTREC die Exposition gegenüber gefährlichen Stoffen?

CHEMTREC kann sich zu jeder Tages- und Nachtzeit mit einem Netzwerk von Ärzten und Toxikologen in Verbindung setzen, das kritische Informationen für das Notfallpersonal vor Ort bereitstellt.

Kann ich als Notfallhelfer während eines Notfalls auf die SDB-Bibliothek von CHEMTREC zugreifen?

CHEMTREC bietet Sicherheitsdatenblätter während konkreter Notfälle, geplanter Übungen oder Übungen.

Wir helfen den Antwortenden, zu antworten.

Videos